Aktuelles

//  22.04.2020

Corona macht erfinderisch!

 

LIVE-Weinbergswanderung – wir nehmen euch mit in den Weinberg!

Liebe Freunde unsere Weinguts,

Corona ist für uns alle eine große Herausforderung. Aber warum nicht das Beste daraus machen? Wir haben momentan viel Zeit für neue Ideen. Eine davon ist, dass wir euch gerne mit in unsere Weinberge nehmen möchten. Dort probieren wir gemeinsam Weine und erklären, warum der Wein denn schmeckt, wie er eben schmeckt!

Dazu haben wir drei Themenpakete geschnürt, die ihr euch nach Hause bestellen könnt. Natürlich dürft ihr gerne auch nur so zuschauen oder Weine aus eurem Vorrat dazu verkosten!

Weil wir damit gute Erfahrungen gemacht haben, wollen wir das Live-Tasting gerne auf Instagram durchführen. Das schöne dabei: ihr könnt uns während des Tastings Fragen stellen, die wir dann direkt beantworten. So, als wärt ihr direkt dabei.

 

Was müsst ihr dafür tun?

 

-             Meldet euch bei Instagram an und folgt unserer Seite @weingutschenk

-             Bestellt euch bis Dienstag vor der Veranstaltung das (oder die) Weinpaket(e) per Mail, Telefon oder Facebook

-             Seid zu den Terminen live dabei und erlebt das Winzerleben hautnah

 

Unsere Pakete und Termine sind:

 

Sonntag, 3. Mai 17:00  //  Frisch, fruchtig, leicht - unsere HANDLICH – Linie:

              Pét Nat, Boden.Schatz, Silvaner, Bacchus, Rotling, Domina                       // 49,-€*

 

Sonntag, 10. Mai  17:00  //  Einzigartige Steillagen – unser HANDWERK – Linie:

              Silvaner, Riesling, Spätburgunder aus dem Bocksbeutel                            // 35,-€*

 

Sonntag, 17. Mai 17:00  //  Winzers Reserven – unsere HANDVERLESEN – Linie:

              Silvaner, Spätburgunder (FASSPROBE), DRY AGED edelsüß                       // 59,-€*

 

 

-   All- in-One-Paket für alle drei Tastings  //  Zwei Weingläser gratis!     //  143,-€*  -

* jeweils 1 Flasche á 0,75l, Preis inklusive Mehrwertsteuer und Versand

Die Videos werden wir im Anschluss auch bei Youtube hochladen, falls euch der Termin nicht passen sollte und ihr trotzdem gerne mitverkosten wollt.

Wir freuen uns, wenn viele von euch dabei sind! Wenn ihr Fragen zur Durchführung habt, schreibt uns eine Mail oder ruft uns direkt an!

 

Bleibt gesund und gut gelaunt!

 

Eure Schenks

Weiterlesen …

//  25.09.2019

Mein lieber Schorli!

Trinken für den Wiedehopf - dass das einmal möglich ist, hätte ich mir selbst nie denken können. Der Zufall ergibt manchmal doch Erstaunliches. Christoph Jestädt - der Erfinder der "lieber Schorli" - ist ein umtriebiger junger Biobauer mit eigenen Obstwiesen und -plantagen. Was er nicht hat, sind Weinberge. Aber kein Problem, die haben ja wir!

Gemeinsam haben wir viel ausprobiert. Eine Schorle besteht zwar nur aus Wasser und Wein, welcher Wein, mit welcher Restsüße und aus welcher Rebsorte am besten passt, ist trotzdem gar nicht so einfach. Dafür schmeckt die Schorle jetzt richtig lecker -  sogar einem Winzer.

Und was hat es eigentlich mit dem Wiedehopf auf sich? Der Wiedehopf ist einer der seltensten Vögel in Bayern. Auf nur 20 Brutpaare schätzt der LBV seinen aktuellen Bestand. Viele unserer Weinberge sind nicht flurbereinigt. Das heißt es gibt keine asphaltierten Wege, dafür aber Hecken, einzelne Obstbäume, Wiesen, Lesesteinriegel und so weiter zwischen den Reben. Diese abwechslungsreichen Bereiche bieten ideale Bedingungen für die verschiedensten Lebewesen. Jede Menge Insekten, die sich von den blühenden Pflanzen, von Fallobst und Kräuter ernähren, bilden die Nahrungsgrundlage für Vögel. Und so weiter und so weiter.

Leider sind diese abwechslungsreichen Gebiete selten geworden in der ausgeräumten, flurbereinigten Kulturlandschaft. Darum wollen wir mit der Schorle -  und dem Wiedehopf als Galionsfigur darauf aufmerksam machen, dass es Landwirte gibt, die solche Flächen pflegen und bewirtschaften und sie so für die Natur erhalten. 

Unterstützen Sie unsere Arbeit und die des LBV mit dem Kauf von Lieber Schorli. Für jede verkaufte Flasche gehen 5 cent an den LBV für den Vogelschutz in der Region. Weil die Schorle wirklich lecker ist, kamen hierdurch bereits 2500€ zusammen. Hier der Artikel in der MainPost: www.mainpost.de

Weiter Infos und die Möglichkeit, die Schorle zu kaufen gibt's auf der Lieber Schorli Webseite: www.lieberschorli.de

Weiterlesen …